Inhalt anspringen

Zahngesundheit.

Der Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn fördert mit zahlreichen Maßnahmen in Kindergärten und Schulen die Pflege und Gesunderhaltung der Zähne.

Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.

Mitarbeiterinnen des Arbeitskreises Jugendzahnpflege (von links nach rechts): Dr. Imke Maywald, Mona Leydecker, Ulrike Müller, Gabriele Söte, Grit Lorenz-Bindig, Annette Gierlach, Gabi Rönn, Dr. Ulrike Pelser

Der Verein fördert die öffentliche Gesundheitspflege auf dem Gebiet der Zahngesundheit. Hierzu gehören alle geeignet erscheinenden Maßnahmen zur Pflege und zur Gesunderhaltung der Zähne, des Mundes und der Kiefer bei Kindern und Jugendlichen in Kindergärten und Schulen bis zum 16. Lebensjahr in der Bundesstadt Bonn. Die Aufgaben ergeben sich aus § 21 SGB V in der jeweils geltenden Fassung.

Der Verein wendet sich beratend und aufklärend an Kinder und Jugendliche sowie deren Eltern, an Erzieher und Sozialpädagogen und an die Lehrer der entsprechenden Schulformen.

Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.
  • Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.
  • Arbeitskreis Jugendzahnpflege in der Bundesstadt Bonn e.V.

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...