Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadt Bonn bildet Friedhofsgärtner*innen aus

Ab Sommer 2023 bietet das Amt für Umwelt und Stadtgrün wieder neue Ausbildungsplätze in der Friedhofsgärtnerei an. Bewerbungen sind bis zum 15. Oktober 2022 möglich.

Im Rahmen der dreijährigen Ausbildung erlernen die Auszubildenden die Gestaltung, Unterhaltung und Pflege von Gräbern, sowie die entsprechenden Pflanzen- und Maschinenkenntnisse. Die Bewerber*innen benötigen mindestens einen Hauptschulabschluss und sollten ein Interesse an Pflanzen mitbringen. Weitere Informationen zur Ausbildung sind auf der Seite der  Landwirtschaftskammer NRW (Öffnet in einem neuen Tab) zu finden. Details zur Online-Bewerbung gibt es unter  www.bonn.de (Öffnet in einem neuen Tab)

Aktuell bildet die Stadt Bonn drei angehende Friedhofsgärtner*innen auf dem Nordfriedhof aus. Als besonderes Projekt pflegen die Azubis acht Grabstätten auf dem Friedhof Endenich, welche im Frühjahr 2022 im Rahmen der öffentlichen Abschlussprüfung der Landwirtschaftskammer angelegt wurden. Diese besonders attraktiven und beispielhaften Grabgestaltungen sollen bis auf Weiteres erhalten bleiben. Fachlich begleitet werden die Auszubildenden dabei von Rolf Dieter Warnecke, Friedhofsverwalter der Friedhöfe Bonn-Nord und Ausbilder im Amt für Umwelt und Stadtgrün.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise