Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Schülertickets sollen günstiger werden

Der Hauptausschuss hat in seiner Sitzung am Donnerstag, 18. März 2021, die Verwaltung damit beauftragt, gemeinsam mit den Stadtwerken Bonn das System der Schülertickets in Bonn zu überarbeiten.

Angeregt wird eine Regelung, mit der an allen Bonner Schulen unabhängig von der Abnahmequote ein Schülerticket nicht mehr als 19 Euro im Monat kostet. Das neue Angebot soll im kommenden Schuljahr ab August 2021 verfügbar sein.

Die aktuelle Preisgestaltung der Schülertickets ist unter anderem abhängig von der Abnahmemenge an der jeweiligen Schule. Die Ticketpreise für Schülerinnen und Schüler ohne Freifahrtberechtigung variieren derzeit zwischen 16,90 und rund 30 Euro pro Monat.

Ziel ist es, die Abnahme eines Schülertickets auch für wirtschaftlich weniger gut situierte Schülerinnen und Schülern attraktiver zu machen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...