Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Faire Woche

Bei der Fairen Woche liegt der Schwerpunkt in diesem Jahr auf dem Thema „Fair statt mehr. Fair Handeln für ein gutes Leben“.

Die Bundesstadt ist auch in diesem Jahr bei der Fairen Woche wieder dabei: Vom 9. bis 26. September 2020 gibt es in der Fair Trade Town und Bio-Stadt Bonn ein buntes Programm rund um den Fairen Handel und nachhaltigen Konsum.

Das diesjährige Motto der Fairen Woche lautet: „Fair statt mehr. Fair Handeln für ein gutes Leben“.  Es geht um unseren Lebensstil und darum, dass wir drei Erden bräuchten, wenn die gesamte Weltbevölkerung genauso leben und konsumieren würde wie die Menschen hierzulande. Dabei sollte es allen Menschen auf der Erde möglich sein, ein „Gutes Leben“ führen zu können. Ein Wandel zu einer nachhaltigen Wirtschafts- und Lebensweise hierzulande ist also dringend notwendig, so wie es die UN-Nachhaltigkeitsziele mit ihrem 12. Ziel (Verantwortungsvolle/r Konsum und Produktion) vorsehen. Der Faire Handel ist ein wichtiger Baustein dieses Wandels, denn er trägt dazu bei, gerechtere Lebensbedingungen für alle zu schaffen und die Lebensgrundlagen von Kleinbäuerinnen und -bauern sowie Beschäftigten im Globalen Süden nachhaltig zu verbessern.

Schon heute gibt es eine Vielzahl von Menschen, die sich aufgemacht haben, andere Formen des Wirtschaftens zu gestalten und zu leben.  Mit der Fairen Woche sollen auch diese Ansätze bekannter gemacht, Vernetzungen angeregt und Lust gemacht werden, neue Wege auszuprobieren! 

Im Bonner Programmheft zur Fairen Woche laden in diesem Jahr 37 Veranstaltungen dazu ein, den Fairen Handel kennenzulernen, Produkte zu probieren und Hintergründe zu erfahren. Vom englischsprachigen Vortrag zu fairen Bananen aus Kolumbien, über Bildungsspaziergänge zu Smartphones und öko-fairer Mode, bis hin zu fairen Wein-Tastings, fairer Kochaktion für Kinder, Stilberatung im fairen Modeladen, faire Gottesdienste und vielem mehr ist für jeden Geschmack etwas dabei. Dank des Engagements vieler Bonnerinnen und Bonner ist auch in diesem Jahr wieder ein umfangreiches Angebot von interessanten und informativen Veranstaltungen entstanden.

Bonn - Rundum Nachhaltig 2020 (digital)

Die Stadt Bonn selbst bietet im Rahmen der diesjährigen Fairen Woche die dreiteilige digitale Veranstaltungsreihe „Bonn – Rundum Nachhaltig 2020“ an. Die Fair Trade Town und Bio-Stadt möchte damit erstmalig die Themenbereiche fair, bio und regional zusammenbringen und die vielen Initiativen und Angebote vorstellen, die umweltbewussten und fairen Konsum in Bonn fördern. An drei Abenden kann sich jede und jeder kostenlos informieren und inspirieren lassen. In den Gesprächsrunden mit Experten zu fairen und nachhaltigen Produkten, zu alternativen, regionalen Geschäftskonzepten sowie zu Themen rund um die Natur in unserer lebens- und liebenswerten Stadt Bonn werden Einblicke gewährt, die man sonst nicht erhält. Parallel dazu gibt es Mitmach-Aktionen, die Wissenswertes auf praktische und unterhaltsame Weise vermitteln und jeder der drei Abende hält außerdem eine besondere Überraschung als Abschluss bereit.

Weitere Informationen sowie Anmeldung zur Online-Veranstaltungsreihe „Bonn - Rundum Nachhaltig“ unter  www.bonn-rundum-nachhaltig.de.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • ©Jacob Lund - stock.adobe.com