Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Vollstreckungsbehörde

Überblick

Die Vollstreckungsbehörde ist für die Beitreibung öffentlich-rechtlicher Geldforderungen zuständig. Sie vollstreckt städtische Forderungen, Forderungen im Wege der Amtshilfe und Forderungen von Gläubigern, die mit hoheitlichen Aufgaben betraut sind, aber keine eigene Vollstreckungsbehörde sind (zum Beispiel Handwerkskammern, WDR Köln, Schornsteinfeger und so weiter).

Die Vollstreckung erfolgt vor Ort durch Vollziehungsbeamte oder durch den Innendienst. Der Innendienst veranlasst Kontenpfändungen, Vermögensauskünfte, Zwangsversteigerungen, Insolvenzanmeldungen.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...