Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Entwicklungspolitische Bildungsarbeit, Agenda 2030, Bonner Nachhaltigkeitsstrategie

Überblick

Mit der Agenda 2030 hat sich die Weltgemeinschaft vorgenommen, gemeinsam die globalen Probleme wie Klimawandel, Artensterben, Armut, Hunger, wachsende Ungleichheiten und kriegerische Konflikte zu überwinden. Als deutsche Stadt der Vereinten Nationen und Zentrum für nachhaltige Entwicklung sieht Bonn sich besonders in der Verantwortung, die in der Agenda formulierten 17 nachhaltigen Entwicklungsziele (Sustainable Development Goals, SDGs) in Bonn umzusetzen. Dazu gehören sowohl umfassende Bildungsangebote und eine lebendige SDG-Kampagne vor Ort als auch die schrittweise strategische Übertragung der SDGs in kommunale Handlungsschritte, wie in der ersten Bonner Nachhaltigkeitsstrategie, deren Erstellung und Umsetzung ebenso wie die lokale SDG-Kampagne federführend vom Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit koordiniert werden.

Merken & teilen

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...