Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Ambulante Sprachheilhilfe

Überblick

Die Bundesstadt Bonn bietet zur Förderung sprachauffälliger Kinder ab dem dritten Lebensjahr bis zur Einschulung eine ambulante Sprachheilhilfe an. Diese findet in Sprachheilambulanzen statt, die an ausgewählte Kindertageseinrichtungen angegliedert sind. Zielsetzung ist, eine drohende oder vorhandene Sprachauffälligkeit zu verhüten, zu beseitigen oder zu mildern.

Die Bundesstadt Bonn bietet nach Terminvereinbarung Sprechstunden an, in denen sich interessierte Eltern zu dem Thema Sprachauffälligkeit beraten lassen können.
Des Weiteren kann während dieses Gespräches überprüft werden, ob bei dem Kind eine Sprachauffälligkeit vorliegt.

Die Beratung wird von der Sprachheilbeauftragten der Bundesstadt Bonn, Frau Everts-Sesterhenn, durchgeführt.

Für einen Beratungstermin wenden Sie sich bitte an die Kindertagesstätte Ihres Kindes.

Die Bundesstadt Bonn sucht fortlaufend Logopädinnen und Logopäden auf Honorarbasis.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...