Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Bonner Klima.

Die Stadt Bonn liegt im südöstlichen Teil der niederrheinischen Bucht am südlichen Ende der Köln-Bonner Rheinebene. Die geographische Nähe zum Atlantik sowie zur Nordsee sorgen für ein maritim beeinflusstes Klima mit verhältnismäßig milden Wintern und gemäßigten Sommern.

Faktoren, die das Bonner Klima – insbesondere die Ausprägung lokaler Windsysteme - darüber hinausgehend bestimmen, sind die umgebenden Höhenzüge von Kottenforst und Siebengebirge sowie der Rhein. Neben der geographischen Lage und der Geländemorphologie wird das Bonner Klima zudem durch die gebaute Umwelt geprägt. Das Stadtklima ist grundsätzlich wärmer, windärmer und trockener als das Freilandklima.

Kottenforst, Siebengebirge und Rhein beeinflussen das Bonner Klima.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca / Bundesstadt Bonn
  • Klaus Kosack
  • Klaus Kosack

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...