Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Stadtbibliothek

Lesen, (zu)hören, (an)schauen, spielen, lernen, erfahren, austauschen, teilen, unterhalten, staunen.

Hinweise zur aktuellen Corona-Situation

Die Stadtbibliothek Bonn und ihre Außenstellen haben zur Ausleihe und Rückgabe von Medien sowie zur Kundenneuanmeldung und Medien-Beratung nach 2G-Regelung geöffnet. 

Besucher*innen ab 16 Jahren benötigen aktuell einen Nachweis, dass sie geimpft oder genesen (2G) sind.

Diese Regelung gilt auch für städtische Veranstaltungen in städtischen Räumen. Für den Besuch der Bibliotheken ist keine vorherige Terminvereinbarung erforderlich. Es besteht die Pflicht zum Tragen eines medizinischen Mund-Nasen-Schutzes.

Freien Zutritt haben Kinder und Jugendliche unter 16 Jahren. Sie gelten als Schüler*innen und benötigen weder einen Testnachweis noch eine Schulbescheinigung. 

Personen, die über ein ärztliches Attest verfügen, demzufolge sie aus gesundheitlichen Gründen nicht gegen Corona geimpft werden können, brauchen einen aktuellen negativen Test. Ein Schnelltest darf nicht älter als 24 Stunden sein, ein PCR-Test nicht älter als 48 Stunden.

Ohne 2G ist nur die Medien-Rückgabe möglich

  • in der Zentralbibliothek während der Öffnungszeiten an der Außenrückgabe, Sondermedien können beim Sicherheitsdienst im Haus der Bildung abgegeben werden
  • in allen anderen Zweigstellen nur an der Eingangstür

Alle Einrichtungen öffnen zu den üblichen Öffnungszeiten. Die Bezirksbibliotheken Beuel und Bad Godesberg bleiben jedoch samstags geschlossen.

Aktuelles

Newsletter bestellen

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...