Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

33-1 Satzung zum Verfahren bei Bürgerbegehren, etc.

Satzung der Bundesstadt Bonn über die Regelung des Verfahrens bei der Durchführung von Einwohneranträgen, Bürgerbegehren und Bürgerentscheiden

Vom 15. Februar 2022

Der Rat der Bundesstadt Bonn hat in seiner Sitzung am 10. Februar 2022 aufgrund des § 7 Abs. 1 Satz 1, des § 41 Abs. 1 Satz 2 Buchstabe f und der §§ 25 und 26 der Gemeindeordnung für das Land Nordrhein-Westfalen (GO NRW) in der Fassung der Bekanntmachung vom 14. Juli 1994 (GV. NRW. S. 666/SGV. NRW. 2023), zuletzt geändert durch Artikel 4 des Gesetzes vom 1. Dezember 2021 (GV. NRW. S. 1353), und § 1 der Verordnung über die Durchführung von Bürgerbegehren und Bürger- entscheiden vom 10. Juli 2004 (GV. NRW. S. 383), zuletzt geändert durch Verordnung vom 30. Juni 2020 (GV.NRW. S. 702), folgende Satzung beschlossen:

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise