Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Weichen für Kita-Neubau in Poppelsdorf gestellt

Im Stadtteil Poppelsdorf kann eine neue viergruppige Kindertagesstätte gebaut werden. Der Rat der Stadt Bonn hat mit dem Satzungsbeschluss für den entsprechenden Bebauungsplan die Weichen gestellt.

Das Grundstück liegt hinter den Stadthäusern an der Sebastianstraße, zwischen Mordkapellenweg und Rudolf-Stöcker-Weg. Der Kindergarten entsteht auf einer früher von der katholischen Kirchengemeinde als Jugendheim genutzten bzw. für einen Kinderspielplatz vorgehaltenen Fläche. Laut Kindertagesstättenbedarfsplan fehlen in Poppelsdorf - wie im gesamten Planungsraum Bonn-Süd-West – aktuell mehr als 100 Kita-Plätze. Mit dem Neubau der viergruppigen Kita wird die Versorgungssituation deutlich verbessert. 

Der Standort liegt zentral und ist auch mit Buslinien (Haltestellen „Poppelsdorfer Platz“, „Sebastianstraße“ und „Carl-Troll-Straße“) gut erreichbar.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...