Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Paper Angels

Wie kann man zehnjährige Schüler*innen für Umweltthemen wie Papierverbrauch, Papierrecycling und den Blauen Engel als Güte- und Prüfsiegel für Recyclingpapier begeistern? Mit der Aktion „Paper Angels: Wir für Recyclingpapier“.

Ziel des Wettbewerbs ist es, die Schüler*innen für einen nachhaltigen Umgang mit Papier zu sensibilisieren. Dabei soll der Zusammenhang zwischen Papierherstellung und dem Verlust von natürlichen Wäldern und ‒ damit verbunden ‒ auch mit Risiken für die biologische Vielfalt verdeutlicht werden. Des Weiteren wird Augenmerk darauf gelegt, dass die Herstellung von Recyclingpapier sowohl deutlich weniger Energie und Wasser benötigt als auch weniger CO2 freisetzt als die Herstellung von Frischfaserpapier. Die eigenständige Beschäftigung mit den Wettbewerbsmaterialien soll die Schüler*innen davon überzeugen, dass neben einem sparsamen Umgang mit Papier auch die Nutzung von Recyclingpapier zum Natur- und Klimaschutz beiträgt. 

Paper Angels 2024

Das Umweltbildungsbildungsprojekt Paper Angels: Wir für Recyclingpapier der Stadt Bonn, Deutsche Post DHL Group und der Tropenwaldstiftung OroVerde geht in diesem Jahr zum 16. Mal an den Start. Der Schulklassenwettbewerb dreht sich um den „Blauen Engel für 100 Prozent Recyclingpapier“. Alle fünften Klassen in Bonn sind zur Teilnahme eingeladen. Der Wettbewerb ist für alle Schulformen geeignet!

Die Wettbewerbsmaterialien mit Geschichten und Rätseln wurden zum Auftakt der Aktion an alle Bonner Schulen verschickt. Aufgabe für die teilnehmenden Klassen ist, nach Recherche zu den Aspekten rund um das Thema Recyclingpapier in Gruppen die verschiedenen Rätsel zu lösen und gemeinschaftlich den Lösungssatz zu ermitteln.

Um am Gewinnspiel teilzunehmen, muss der Lösungssatz bis spätestens 22. März 2024 per E-Mail an das Büro für lokale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn eingesandt werden:

E-Mail-Adresse:  nachhaltigbonnde

Unter allen richtigen Einsendungen werden sechs Mal je 150 Euro für die Klassenkasse verlost. Das Preisgeld wird von der Deutschen Post DHL Group zur Verfügung gestellt. Im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung am 16. Mai 2024 im Post Tower stellen die Schülerinnen und Schüler der Gewinnerklassen ihr erworbenes Fachwissen kurz vor.

Zusätzlich verlost das Büro für lokale Nachhaltigkeit der Stadt Bonn unter allen teilnehmenden Schulklassen zwei Wald-Aktionen im Kottenforst.

Frau Doris Ngom