Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

STADTRADELN

Bei der Aktion STADTRADELN treten deutschlandweit Bürgerinnen und Bürger für mehr Klimaschutz in die Pedale. Neben dem Spaß am Radfahren geht es bei der Aktion darum, möglichst viele Menschen dazu zu bewegen, im Alltag auf das Fahrrad umzusteigen und so einen Beitrag zum Klimaschutz zu leisten.

Bei der Aktion STADTRADELN treten viele gemeinsam fürs Klima in die Pedale.

Elfte STADTRADELN-Saison

Die elfte STADTRADELN-Saison in Bonn fand vom 4. bis 24. September 2022 statt.

Alle, die in Bonn wohnen, arbeiten, zur Schule gehen oder studieren, konnten drei Wochen lang für Klimaschutz, Radverkehrsförderung und eine lebenswerte Stadt in die Pedale treten. Sie sammelten Kilometer für ihr Team und unsere Stadt! Egal ob beruflich, in der Freizeit oder im Urlaub - Hauptsache, Sie sind CO2-frei unterwegs. Das  Klima-Bündnis (Öffnet in einem neuen Tab) – das größte europäische Städtenetzwerk für den Klimaschutz – prämiert die bundesweit fahrradaktivsten Kommunen. Die Stadt Bonn zeichnet außerdem die besten lokalen Teams, Schulklassen sowie Einzel-Radler*innen aus.

Um die Bedeutung des Fahrrads auch auf regionalen Routen zu unterstreichen, fand das STADTRADELN 2022 in Bonn und dem Rhein-Sieg-Kreis im gleichen Aktionszeitraum statt.

Die Eingabefrist für die geradelten Kilometer endet sieben Tage nach dem Ende der Aktion in Bonn, also am 1. Oktober 2022.
Für weitere Informationen melden Sie sich bitte bei der städtischen Koordinatorin, Claudia Walter, per Mail oder telefonisch.
Frau Claudia Walter

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Giacomo Zucca/Bundesstadt Bonn