Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

20. Oktober 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Anmeldung der Eheschließung


 

99059001104000 18.09.2018 13:21

Wenn Sie heiraten möchten, müssen Sie die Eheschließung zunächst anmelden. Das hat der Gesetzgeber so geregelt. Das Verfahren dient zur Prüfung der Ehefähigkeit und ob es eventuell Ehe-Hindernisse gibt. Rechtsgrundlage hierfür sind die §§ 12 und 13 des Personenstandsgesetzes (PStG).

Eine Ehe darf in Deutschland nur vor dem Standesamt - auf Wunsch im Beisein eines oder zweier Trauzeugen - geschlossen werden, um zivilrechtlich wirksam zu sein (obligatorische Zivilehe). Es gibt eine Ausnahme: Verlobte, die beide nicht Deutsch sind, können die Ehe auch vor einer von der Regierung des Staates, dessen Staatsangehörigkeit einer der Verlobten besitzt, ordnungsgemäß ermächtigten Person in der nach den Gesetzen dieses Staates vorgeschriebenen Form schließen.

Zuständig für die Anmeldung der Eheschließung ist das Standesamt, in dessen Bezirk die Verlobten wohnen. Gibt es unterschiedliche Wohnsitze, haben sie unter mehreren möglichen zuständigen Standesämtern die Wahl. Wenn Sie nicht am Wohnsitz heiraten möchten, sondern an einem anderen Ort, teilen Sie dies dem Standesamt bei der Anmeldung bitte mit. Die Unterlagen werden nach abgeschlossener Prüfung dann weitergeleitet (hierdurch entstehen jedoch zusätzliche Gebühren).

Urkunden
Sie können Urkunden über Ihre Eheschließung bereits bei der Anmeldung bestellen. Dann werden Ihnen diese am Tag der Hochzeit überreicht. Selbstverständlich lassen sich solche Urkunden auch zu einem späteren Zeitpunkt ausstellen (siehe „Personenstandsurkunden / Eheurkunde").

Trauzimmer
Sie möchten in Ihrem Stadtteil heiraten? Oder vielleicht noch lieber in einem besonderen Ambiente? Sie haben die Wahl! Über die Links "Die Bonner Trauzimmer" und "Samstagseheschließungen" erhalten Sie weitere Informationen.



Bitte haben Sie Verständnis dafür, dass Anmeldungen zur Eheschließung montags, dienstags und donnerstags nur bis eine Stunde vor dem Ende der Öffnungszeiten möglich sind. Freitags sind aufgrund der Eheschließungen im Standesamt keine Anmeldungen möglich; zudem kann die telefonische Erreichbarkeit eingeschränkt sein. Für stichtagsgebundene Anmeldungen gilt die Freitagsregelung nicht.

Sofern Sie nicht die deutsche Staatsbürgerschaft besitzen, vereinbaren Sie für die Anmeldung bitte einen Termin, da diese einige Zeit in Anspruch nimmt.

Die Verlobten nehmen die Anmeldung in der Regel gemeinsam persönlich vor. Ist eine der beteiligten Personen verhindert, so kann sie zusätzlich zu den benötigten Unterlagen in einer schriftlichen Erklärung ihr Einverständnis zur Anmeldung abgeben. Diese Erklärung muss alle für die Anmeldung der Eheschließung erforderlichen Angaben enthalten. Bitte benutzen Sie hierzu den Vordruck „Vollmacht zur Anmeldung der Eheschließung".

Welche Unterlagen Sie zur Anmeldung der Eheschließung im Standesamt vorlegen müssen, haben wir für Sie in der Übersicht "Anmeldung einer Eheschließung" zusammengestellt, die wir unten zum Download anbieten. Oder erfragen Sie diese bitte telefonisch oder persönlich im Standesamt (Ansprechpartner/-innen siehe unten).

Beratungsgespräche über die benötigten Unterlagen und den Verfahrensablauf führen wir mit Ihnen ohne vorherige Terminvereinbarung. Bitte kommen Sie bis eine Stunde vor Ende unserer Öffnungszeiten.

Mindestens 40 Euro; je nach Aufwand und Fallgestaltung kann sich diese Gebühr erhöhen.

Die Namen nach der Hochzeit
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/standesamt/ heiraten/00715/index.html?lang=de


Die Bonner Trauzimmer
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/standesamt/ heiraten/00721/index.html?lang=de


Samstagseheschließungen
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/standesamt/ heiraten/10161/index.html


Gabriele Raaf
Standesbeamtin

Zimmer 3.02
Telefon: 0228 - 77 47 12
Telefax: 0228 - 77 961 98 81


heiraten@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:heiraten@bonn.de

Sandra Kalenberg
Standesbeamtin

Zimmer 3.06
Telefon: 0228 - 77 24 09
Telefax: 0228 - 77 961 98 81


heiraten@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:heiraten@bonn.de

Maria Meyer
Standesbeamtin

Zimmer 3.03
Telefon: 0228 - 77 31 94
Telefax: 0228 - 77 961 98 81


heiraten@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:heiraten@bonn.de

Rainer Brandt
Standesbeamter

Zimmer 3.12
Telefon: 0228 - 77 25 76
Telefax: 0228 - 77 961 98 81


heiraten@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:heiraten@bonn.de

Markus Kessenich
Standesbeamter

Zimmer 3.14
Telefon: 0228 - 77 54 90
Telefax: 0228 - 77 961 98 82


heiraten@bonn.de
E-Mail-Adresse: mailto:heiraten@bonn.de

Stadthaus Loggia
Thomas-Mann-Straße 4

53111 Bonn

Postadresse:
53103 Bonn

Stadtplan
Stadtplan: http://stadtplan.bonn.de/mapbender/kartenausschnitt.pl?anwen dung=Bonn.de+-+Lageplan&strasse=Thomas-Mann-Stra%DFe&hausnummer=4& mitteX=&mitteY=& label=Standesamt+Bonn&kartentyp=Stadtplan& width=1004&height=748& scale=3000&marker=1& font=Verdana&fontcolor=5D93B2& fontsize=14&pagecolor=DEEBF7& navigation=2

Montag und Donnerstag 8 bis 18 Uhr
Dienstag und Freitag 8 bis 13 Uhr
sowie Montag bis Freitag nach Vereinbarung

Zusätzliche telefonische Servicezeit:
Dienstag 13 bis 16 Uhr und
Mittwoch 8 bis 16 Uhr


Haltestelle Stadthaus
Verkehrsmittel: Bahn
Linie(n): 61, 62, 66, 67


Haltestelle Thomas-Mann-Str.
Verkehrsmittel: Bus
Linie(n): 163/550, 529, 537, 551, 600, 601, 602, 603, 604, 605, 606, 607, 608, 609, 640, SB55


Standesamt Bonn
URL: http://www.bonn.de/rat_verwaltung_buergerdienste/stadtverwal tung_im_ueberblick/00790/index.html





 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation
05314000