Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Tuberkulose-Beratung

Überblick

Tuberkulose ist weltweit verbreitet. In Deutschland ist diese Infektionskrankheit jedoch selten geworden (siehe weitere Informationen).

Das Gesundheitsamt betreut Erkrankte und deren Kontaktpersonen, um die Weiterverbreitung im Sinne des Infektionsschutzgesetzes zu verhindern.

Untersuchungen zum Ausschluss einer Ansteckung können vom niedergelassenen Arzt übernommen werden. Die Kosten hierfür werden jedoch nicht vom Gesundheitsamt -und selten von den Krankenkassen- erstattet.

Untersuchungen aus anderem Anlass, zum Beispiel zum Ausschluss einer Tuberkulose, wie sie von einigen Ländern für ein Visum verlangt werden, können nicht angeboten werden. Wenden Sie sich hierfür bitte an niedergelassene Ärzte (Elispot- oder Quantiferon-Teste).

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise