Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Schwerbehindertenausweis

Überblick

Die Dienststelle „Behindertenangelegenheiten“ des Amtes für Soziales und Wohnen in der Zeppelinstr. 7a in Bonn-Bad Godesberg ist für die Beantragung und Bewilligung von Schwerbehindertenausweisen zuständig.

Auf Antrag wird festgestellt, ob eine Behinderung im Sinne des Schwerbehindertenrechts vorliegt und welchen Grad diese Behinderung (GdB) beträgt.

Der GdB ist ein Maß für die körperlichen, seelischen, geistigen oder Sinnesbeeinträchtigungen. Der GdB ist grundsätzlich unabhängig vom ausgeübten oder angestrebten Beruf zu beurteilen. Die Behinderung kann angeboren oder ihre Ursache ein Unfall oder eine Krankheit sein.

Als schwerbehinderter Mensch (GdB mindestens 50) erhalten Sie einen Schwerbehindertenausweis. Sie können damit bestimmte Rechte und verschiedene (soziale) Leistungen erhalten, wie zum Beispiel im Berufsleben (bezahlter zusätzlicher Urlaub, besonderer Kündigungsschutz), Freifahrt (Bus und Bahn), Parkerleichterungen oder reduzierte Steuersätze. Art und Umfang der Leistungen sind abhängig von der Höhe des GdB und eventuellen Merkzeichen in Ihrem Schwerbehindertenausweis.

Alle Leistungen können telefonisch oder schriftlich beantragt werden. Persönliche Vorsprachen sind nicht erforderlich. Unterlagen können per E-Mail oder per Post eingereicht werden. 

Die Dienststelle ist telefonisch unter der Service-Nummer 0228 77 6700 für Beratungen und Auskünfte zu erreichen:

Montag:            von 10 bis 12 Uhr
Dienstag:         von 10 bis 12 Uhr
Donnerstag:    von 10 bis 12 Uhr und 14 bis 16 Uhr 
Freitag:              von 10 bis 12 Uhr 

Den Bearbeitungsstand Ihres Erst- oder Verlängerungsantrags können Sie mit dem Onlinedienst Schwerbehindertenrecht VRONI einsehen. Den Link hierzu finden Sie unter Formulare und Links.

Dies geschieht unter Angabe Ihres Geschäftszeichens (44S0XXXXXX oder 447XXXXXXXXX).

Sollten Sie eine persönliche Beratung benötigen, können Sie einen Beratungstermin unter der oben genannten Service-Nummer zu den genannten Servicezeiten vereinbaren.

Per E-Mail kann der Fachbereich unter schwerbehindertenrechtbonnde kontaktiert werden.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...