Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Familienforschung

Überblick

Aufgrund des Personenstandsrechtsreformgesetzes vom 01.01.2009 wurden folgende bisher standesamtlich geführte Unterlagen an das Stadtarchiv Bonn abgegeben:

  • Geburtsurkunden, die älter sind als 110 Jahre
  • Heiratsurkunden (Eheurkunden), die älter sind als 80 Jahre
  • Sterbeurkunden, die älter sind als 30 Jahre

Die Urkunden können während der Öffnungszeiten kostenlos eingesehen werden. Kopien können über einen Buchscanner selbst angefertigt werden (1,00 Euro pro Seite).

Beglaubigte Kopien werden nur auf schriftliche Anfrage ausgestellt. Hierdurch entstehen Kosten.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...