Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Europaarbeit

Überblick

Die Stadt Bonn engagiert sich für ein vereintes Europa – sowohl durch die aktive Mitarbeit in europäischen Städtenetzwerken (unter anderem Rat der Gemeinden und Regionen Europas, EUROCITIES) als auch mit vielfältigen lokalen Veranstaltungen, die Europa für die Bonnerinnen und Bonner erlebbar machen (unter anderem Europatag, Europawoche). Das Amt für Internationales und globale Nachhaltigkeit koordiniert die Europaarbeit der Stadt, informiert über aktuelle Entwicklungen auf europäischer Ebene und beteiligt sich durch die Mitwirkung in europäischen Städtenetzwerken und Projekten am Erfahrungsaustausch mit anderen europäischen Kommunen.

Eurocities

Europapolitik mitgestalten, Lösungsansätze bei fachlichen Herausforderungen und regelmäßiger Fachaustausch mit europäischen Kolleginnen und Kollegen, voneinander lernen und gemeinsame Projekte - dies alles bietet das europäische Netzwerk der Großstädte Eurocities.
Seit 1993 ist Bonn als eine von 130 Städten Mitglied bei Eurocities. Das europäische Netzwerk der Großstädte fördert die Sichtbarkeit aktueller, städtischer Herausforderungen und trägt dazu bei, auf europäischer Ebene Lösungen im Sinne der Städte zu erarbeiten.

  • Das Kulturforum beinhaltet mehrere Arbeitsgruppen wie beispielsweise "Jugend und Kultur" und "Kulturelle Ressourcen"
  • Im Forum für Wirtschaftsentwicklung stehen neben Themen des "Stadtmarketings" auch in "internationalen Wirtschaftsbeziehungen" im Fokus der Arbeitsgruppen
  • In den Projektgruppen des Umweltforums treffen sich Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Verwaltungen zu Themen wie beispielsweise "Abfallpolitik", "Energieeffizienz" und "saubere Städte"
    Das Forum Wissensgesellschaft befasst sich mit Themen wie "Smart cities" und "Sicherheit im Internet"
  • Arbeitsgruppen zum Thema "Migration und Integration", "Beschäftigung" und "smarte Inklusion" treffen sich im Forum Soziales
  • Im Forum Mobilität werden Erfahrungen, Informationen und erfolgreiche Modelle in verschiedenen Arbeitsgruppen wie etwa zu folgenden Themen ausgetauscht: "Die barrierefreie Stadt", "Internationale Erreichbarkeit" und "Transport und Energieeffizienz".

Bei Fragen können Sie sich gerne an die unten genannten Ansprechpartner oder Ansprechpartnerinnen wenden.

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...