Inhalt anspringen

Stabsstelle Integration

Beschreibung

Seit langem ist Bonn als frühere Bundeshauptstadt und heutige UN-Stadt international geprägt und hat von der Arbeitsmigration ab Ende der 50er Jahre bis zur Flüchtlingsaufnahme der letzten Jahre immer auch Einwanderung erlebt. Integration ist dabei eine dauerhafte Aufgabe, an der alle mitwirken müssen. Neben vielem anderen sind auch gegenseitige Anerkennung, Toleranz und Rücksichtnahme notwendig, damit Bonnerinnen und Bonner verschiedener Sprachen, Kulturen und Religionen sich hier zuhause fühlen können.

Die Bundesstadt Bonn versteht Integration als Querschnittsaufgabe, die nahezu alle Bereiche der Verwaltung betrifft. Die Stabsstelle Integration ist seit 2008 ämterübergreifend Ansprechpartner für das Thema Integration und organisatorisch unmittelbar dem Oberbürgermeister zugeordnet. Sie unterstützt und berät städtische Ämter und Einrichtungen, aber auch andere Institutionen und Organisationen im Themenfeld Zuwanderung, Integration und interkulturelles Leben und arbeitet mit den gesellschaftlich relevanten Akteuren aus Verwaltung, Institutionen, Einrichtungen, Vereinen, Religionsgemeinschaften, Initiativen und Gruppen zusammen. Sie initiiert und fördert Projekte, organisiert Fach- und Informationsveranstaltungen, vernetzt und kooperiert mit Institutionen, Organisationen und Multiplikatoren der Integrationsarbeit.


Aufgaben der Stabsstelle Integration sind unter anderem:

  • Abstimmung von Maßnahmen und Angeboten der Stadt Bonn im Bereich Integration
  • Initiierung und fachliche Begleitung von Integrationsprojekten und -maßnahmen der Stadt Bonn und anderer Akteure
  • Integrationskonzept der Stadt Bonn
  • Zusammenarbeit mit Institutionen, Organisationen, Einrichtungen, Religionsgemeinschaften, Vereinen, Initiativen und Gruppen
  • Durchführung von Informations- und Fachveranstaltungen
  • Förderung von Projekten; institutionelle Förderung
  • Flüchtlingsarbeit
  • Hotline Flüchtlingshilfe
  • Unterstützung des Interreligiösen Dialogs
  • Prävention von extremistischem Salafismus
  • Sprachenpool
  • Öffentlichkeitsarbeit; Online-Portal "Integration in Bonn"
  • Projekt Integrationslotsen
  • Projekt BiBo - Bildungspatenschaften Bonn
  • Portal www.integration-in-bonn.de

Zur Stabsstelle Integration gehören:

  • Kommunales Integrationszentrum (KI)
  • Präventionsprogramm „Wegweiser – gemeinsam gegen gewaltbereiten Salafismus“ (im Auftrag des Innenministeriums NRW)
  • Programm "Kommunale Koordinierung der Bildungsangebote für Neuzugewanderte" des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Geschäftsstelle des Integrationsrates

Organisationsstruktur

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...