Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Ein szenischer Liederabend auf der Psychologen-Couch

Musikalisch-poetische Auseinandersetzung mit unseren Sehnsüchten und Abgründen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Träume / Albträume

Musikalisch-poetische Auseinandersetzung mit unseren Sehnsüchten und Abgründen  ...ein szenischer Liederabend auf der Psychologen-Couch

Maria Gessler - Sopran & Riccardo Bovino - Klavier

Es erklingen Werke von Franz Schubert, Robert & Clara Schumann, Johannes Brahms, Hugo Wolf, Ermanno Wolf-Ferrari und Arnold Schönberg in vertonten Gedichten von J.W. Goethe, H.Heine, J.v.Eichendorff u.a. 

Folgen Sie unserer Protagonistin in die Praxis von Dottore Gioietti - des italienischen Kollegen Sigmund Freuds - wo Träume erzählt und gedeutet werden und in die Tiefen menschlicher Abgründe vorgedrungen wird. Nicht zuletzt dringt durch die Macht von Musik und Poesie schlussendlich wieder Licht ins vermeintliche Chaos - Musiktherapie in ungewöhnlicher Form!

Informationen

Anmeldungnummerierte Platzkarten im Vorverkauf zu den Öffnungszeiten im Ernst-Moritz-Arndt-Haus sowie Bestellung gegen Rechnung per Email: anmeldungen-smb@bonn.de

Eintritt

20 Euro, ermäßigt 15 Euro

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Maria Gessler
  • Maria Gessler

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...