Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Ausstellung: Ein Wunder, aber wie?

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Ausstellung: Ein Wunder, aber wie?

Experimentelle Druckgrafik von Studierenden der Universität Bonn aus dem Kurs von Lisa Bille 

Studierende des Ateliers der Uni Bonn haben ein Jahr lang zum Thema Wunder gearbeitet. Wunder im weitesten Sinne, von Taten der Heiligen über Naturwunder und Wunder in der künstlerischen Arbeit. In der Technik des Hochdrucks wurde von Linoleum, Holz, Karton, Plastik und Objekten gedruckt auf Büttenpapier, gefärbtes Papier, Textilien und sogar selbstgeschöpftes Papier. Dabei bekommt die Druckplatte ein reliefartiges Muster, das mit Farbe eingewalzt, in der Presse dann spiegelverkehrt erscheint. In Experiment und Spiel gelangt man zu neuen Lösungen. Gezeigt werden die vielfältigen und überraschenden Drucke und Druckplatten.

Ausstellungseröffnung: 1. Februar 2020, 16 Uhr mit der Harfenspielerin Antje ten Hoevel

In Kooperation mit dem Förderverein der Stadtteilbibliothek Endenich e.V.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Lisa Bille
  • Lisa Bille

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...