Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

07.07.2022

Auszeit und Ankommen

Kreatives Gruppenangebot für aus der Ukraine nach Bonn geflüchtete Eltern

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Donnerstag, 7. Juli 202210:00 Uhr12:30 Uhr

Sie sind mit Ihren Kindern in Bonn angekommen. Vieles ist neu, der Krieg in der Ukraine hält an, die Kinder haben Fragen, Sie sind vielleicht gestresst, in Sorge, traurig, wütend, froh. Wir laden Sie zu einer künstlerisch und psychologisch begleiteten Gruppe ein. Es ist Zeit für Austausch miteinander, kreativen Ausdruck, Gefühle und Entspannungsübungen. Eine Übersetzung ins Ukrainische und Russische ist vorhanden und wir sprechen Englisch und Französisch.

Zielgruppe: Nach Bonn geflüchtete Mütter, Väter und weitere Begleitpersonen von Kindern

Referentin: Frau Jutta Bennecke (Psychologin, Familientherapeutin), Frau Saskia Niehaus (Künstlerin) und Frau Liudmyla Duhenets (Übersetzerin)

Rahmen: 5 bis 8 Teilnehmende

Zu Beginn jeden Termins machen wir Corona-Selbsttests. Außerhalb des Gruppenraums müssen Masken getragen werden.

Anmeldung

Telefonisch unter 0228 774562 oder per E-Mail an  psychologische.beratungsstellebonnde

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Saskia Niehaus