Inhalt anspringen

Haus der Natur

Vortrag: Naturnahe Gartengestaltung mit Trockenmauern

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Trockenmauern, das heißt ohne Mörtel trocken aufgesetzte Steinmauern, sind reizvolle Bauwerke, deren Errichtung auch Laien erlernen können. Mit ihnen kann man den eigenen Garten strukturieren, Hänge abfangen, Hochbeete errichten und Sitzmöglichkeiten schaffen. Durch gezielte Information über die Bautechnik lassen sich hier Fehler und Enttäuschungen vermeiden. Gleichzeitig kann man mit einer Trockenmauer wertvollen Lebensraum für Pflanzen und Tiere schaffen, denn ihre Umgebung ist ideal dafür geeignet, ein artenreiches und pflegeleichtes Magerbeet anzulegen. Im Vortrag werden Beispiele für Trockenmauern aus unterschiedlichen Materialien gezeigt und der Bauverlauf schrittweise erläutert. Außerdem wird die Anlage eines Magerbeets erklärt und mögliche Pflanzen für Beet und Mauerritzen vorgestellt. 

Besonders geeignet für Erwachsene.

Veranstaltungsort: Haus der Natur, Seminarraum

Anmeldeschluss: 3. November 2021

Kostenlos.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Heike Hückesfeld

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...