Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

World Doctors Orchestra

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Programm

Peter Tschaikowsky
»Roméo et Juliette«. Phantasie-Ouvertüre nach Shakespeare h-Moll (1880)

Ludwig van Beethoven
Klavierkonzert Nr. 4 G-Dur op. 58 (1803–06)

César Franck
Symphonie d-Moll FWV 48 (1886–88)

Künstler

Cunmo Yin Klavier
World Doctors Orchestra
Stefan Willich Dirigent

Dreimal im Jahr tauschen rund 100 Ärzte und Ärztinnen aus der ganzen Welt ihre weißen Kittel gegen Frack und Abendkleid, um mit den Benefizkonzerten ihres World Doctors Orchestra medizinische Hilfsprojekte zu unterstützen. Beim Beethovenfest widmen sich die auf höchstem Niveau musizierenden Mediziner César Francks Symphonie in d-Moll – und legen sich damit ein Werk auf die Pulte, das die große Experimentierfreude eines der originellsten Komponisten des 19. Jahrhunderts zeigt. Statt der üblichen vier Sätze hat die zwischen 1886 und 1888 entstandene Symphonie nur drei, sie wechselt mutig ihre Tonarten sowie Tempi und hält sich dabei an keinerlei Vorbilder. Mit Beethovens die Romantik bereits antizipierendem vierten Klavierkonzert präsentiert sich in diesem Konzert zudem Cunmo Yin, erster Preisträger der International Telekom Beethoven Competition Bonn 2019.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Beethovenfest Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...