Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

WIRken - Wandern - Widerstand?

Unangepasste Jugendliche aus dem Rheinland

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Weitere Termine

„… und sie werden nicht mehr frei ihr ganzes Leben!“ sprach Hitler 1938 in einer Rede an die Hitlerjugend und beschrieb dabei die völlige Vereinnahmung der Jugend im Sinne der NS-Ideologie. Trotzdem schafften es unangepasste Jugendliche, sich in losen, informellen und selbstbestimmten Gruppen zu treffen. Im Rheinland waren sie als Edelweißpiraten oder Navajos bekannt, die es auf ihren Fahrten oft ins Siebengebirge verschlug.

für Jugendliche ab 14 Jahren

Mindestteilnehmeranzahl: 5

Maximalteilnehmeranzahl: 15

 

Cornelius Kückelhaus von der Gedenkstätte und NS-Dokumentationszentrum Bonn e. V. stellt bei einer Wanderung auf den Drachenfels unangepasste Jugendliche aus dem Rheinland vor.  Bitte denkt an passendes Schuhwerk.

Denkt bitte an Eurer Schülertickt (2b) - falls ihr eins besitzt!

Informationen

AnmeldungAnmeldung ist per Mail erwünscht!

Eintritt

Treffpunkt: U-Bahnhaltestelle "Uni/Markt", Ecke Kaiserplatz

Teilnahmegebühr: 5 Euro; 2,50 Euro mit Bonn-Ausweis

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...