Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Göttinnen im Rheinland

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Weitere Termine

Aufanische Matrone von Julitta Franke, 1995

Göttinnen gehörten zur Zeit des Römischen Reiches zum Alltag der Menschen. Dies gilt im Rheinland, der römischen Provinz Niedergermaniens und besonders für die MATRONEN. Ihnen wurden im Köln-Bonner Raum bis in die Eifel zahlreiche Weihesteine gesetzt. Auf vielen Steinen sind drei Frauen unterschliedlichen Alters dargestellt.

1928 wurden unter dem Bonner Münster 37 Weihesteine gefunden, die den Aufanischen Matronen gewidmet waren. Vermutlich war dort ein zentraler Tempel gelegen. 

Über das Leben der "irdischen" Frauen gibt es spannende Funde aus den Grabbeigaben. Sie weisen auf verschiedene Kunstfertigkeiten römischer Frauen hin, wie auf Sportausübung und medizinische Praxis. 

Eintritt

Erwachsene: 6€

Ermäßigt: 4,50 €

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Ellen Junger

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...