Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Götterfunken

Bildende Kunst trifft Musik

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Götterfunken: Bildende Kunst trifft Musik

Wenn der Funke überspringt: Studierende des Fachbereichs Bildende Kunst der Alanus Hochschule für Kunst und Gesellschaft haben sich in unterschiedlichen Kontexten von der Musik und Künstlerpersönlichkeit Beethovens inspirieren lassen. Die Ausstellung zeigt Malerei, Grafik und Videos, die sich auf Sonaten und Sinfonien von Beethoven beziehen sowie Fotografien, die 2019 u.a. für das Konzert zum Thema ›Licht‹ im Rahmen  der Kooperation mit dem Beethoven-Orchester entstanden sind. Darüber hinaus gezeigt werden Skulpturen, die aus dem alten Kupfer der Beethovenhalle gefertigt wurden (Kooperation mit dem Verein ProBeethovenhalle). Zu sehen ist auch das Video der ›Sound and Imagination‹-Performance, die anlässlich des Beethoven-Marathons (Beethoven-Jubiläum) am 21.12.2019 in der Galerie Bernd Bentler in Bonn stattfand. Kuratiert wird die Ausstellung durch Prof. Dr. Ulrika Eller-Rüter, Dekanin des Fachbereichs für Bildende Kunst an der Alanus Hochschule.

Beteiligte Studierende: Layali Alawad, Oliver Bernt, Ralf Kosmo, Martin Lunyszyn, Claudia Przedpelski, Nadine Schär, Wolfgang Tiller, Fabian Wilkus, Joo Yeon Yang

Für interessierte Kunstbesucher steht das Wissenschaftszentrum montags bis freitags von 8 bis 19 Uhr offen. Der Eintritt ist kostenfrei. Die Ausstellung ist vom 2. Oktober 2020 bis
15. Januar 2021 zu besichtigen. Aus aktuellem Anlass gibt es keine Vernissage.

Eintritt

Eintritt frei.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Oliver Bernt

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...