Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Felicitas Hoppe liest aus »Die Nibelungen«

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Das Literaturhaus Bonn freut sich, Felicitas Hoppe mit ihrem neuen Buch »Die Nibelungen« begrüßen zu dürfen.

Der Stoff ist unschlagbar: ein Bad in Blut, eine schöne Frau, Gold und ein Mord, der grausam gerächt wird. So klingt das Lied der Nibelungen, die Sage von Siegfried, dem Strahlenden, seinem düsteren Gegenspieler Hagen und der schönen Kriemhild. Aber ist das die wahre Geschichte dieser europäischen Helden, die in Island oder Norwegen beginnt, am Rhein entlang spielt, die Donau runter erzählt wird und schließlich im Schwarzen Meer mündet? Niemand weiß, wie es wirklich war, meint Hoppe und erfindet die Wahrheit: hell und schnell, poetisch und politisch, wie nicht mal Tarantino es kann. Felicitas Hoppes Roman »Die Nibelungen«: Das erste gesamteuropäische Heldenepos der Gegenwart.

 

Felicitas Hoppe, geb. 1960 in Hameln, lebt als Schriftstellerin in Berlin. Zuletzt erschien ihr Roman ›Prawda. Eine amerikanische Reise‹. Für ihr Werk wurde Felicitas Hoppe mit zahlreichen Preisen ausgezeichnet, u.a. mit dem aspekte-Literaturpreis, dem Georg-Büchner-Preis und dem Erich Kästner Preis für Literatur. Felicitas Hoppe ist außerdem die erste Preisträgerin des Großen Preises des Deutschen Literaturfonds. Auch Poetikdozenturen und Gastprofessuren hat sie schon in zahlreichen Städten bekleidet.

Informationen

Anmeldunginfo@literaturhaus-bonn.de

Eintritt

Kartenreservierung 12 € / 6 € über info@literaturhaus-bonn.de; Abendkasse 14 € / 8 € (begrenzte Platzanzahl aufgrund der Corona-Abstände)

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Tobias Bohm

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...