Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Eigene Ressourcen stärken durch Resilienz

Schulung für Engagierte in der Migrations- und Flüchtlingsarbeit

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Besonders im Kontext des Ehrenamts bringen sich sozial-aktive Menschen mitunter an die Grenzen der eigenen Leistungsfähigkeit und beklagen ein Gefühl des Ausgebranntseins. Oft werden Ehrenamtliche auch mit Traumata, Diskriminierungserfahrungen oder psychischen Problemen der Ratsuchenden konfrontiert. Dabei gilt: Man kann Menschen (nur) dann nachhaltig unterstützen, wenn man sich auch gut um sich selbst kümmern kann. In diesem Workshop geht es darum, wie die Teilnehmenden belastete oder traumatisierte Menschen gut unterstützen und gleichzeitig ihre eigene Resilienz (psychische Widerstandskraft) stärken können.

Referentin: Dr. phil. Dima Zito, Systemische Therapeutin, Trauma-Therapeutin, Supervisorin

Informationen

Einlass9:45
AnmeldungFrau Mika Wagner: wagner@bimev.de

Eintritt

Die Veranstaltung ist kostenlos, Verpflegung inclusive

Bei Rückfragen melden Sie sich bitte auch bei Frau Mika Wagner

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Mika Wagner

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...