Inhalt anspringen

Freiwilligenagentur Bonn.

11.03.2024

Drumming for Mother Earth und OM-Chanting

Gemeinsames visionäres Trommeln OM-Chanting zur Heilung der Erde, der Umweld und von uns selbst.

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Montag, 11. März 202419:00 Uhr22:00 Uhr

Weitere Termine

Gemeinsam trommeln wir, um mit der Erde und allen Wesenheiten in Kontakt zu treten. Wir bringen im Gemeinsamen Trommeln dem Leben die Pulsation und Vitalität zurück und befreien die Seele von Angst. Vor dem Trommeln findet ein OM-Chanting statt. Damit wollen wir uns und unsere Umwelt energetisch reinigen und heilen. So wie wir uns im Trommeln von Seele zu Seele, von Geist zu Geist, von Wesen zu Wesen in Liebe und auch in der Trommelreise Mutter Erde in Liebe begegnen, bringt OM Chanting mit der positiven Schwingung des Om Menschen zueinander, um diese Liebe für alles Leben auf der Erde zu teilen.

Die Vision des „Trommeln für Mutter Erde“ hat ihren Ursprung in einer alten Lakota-Vision, die uns von Wallace Black Elk überliefert wurde. In dieser heißt es, dass gierige, seelen- und herzlose „Giganten“ kommen und uns die Lebenskraft absaugen wollen (Konzerne, Banken, Kraftwerke, Rüstungsindustrie). Weiter heißt es: „Ihr müsst die Giganten besiegen und wieder in den heiligen Kreislauf des Lebendigen einkehren.“ Unser Trommeln, irritieret sie. So bringen wir sie aus dem Takt. Bringen Pulsation und Vitalität zurück und befreien unsere Seele von der Angst. Die befreite Seele weiss zu lieben. Sie erkennt den Liebenden und findet wie die Brieftaube den Empfänger. Wenn wir trommeln, folgen wir der Seele. Sie führt uns in die Seelenwelt, in der die Liebe entsteht. Dort treffen wir die anderen Seelenreisenden. Wir wollen unser eigenes, elementares Wesen erkennen und leben in Verbundenheit mit allem Lebendigen und im Kreis mit den anderen, im wir, im Kreisbewusstsein. Das Trommeln im Kreis ermöglicht außerdem nicht gemeinsame Verbindung, sondern auch ein Eintauchen in die Welt der belebten nicht materiell sichtbaren Existenzen und eine Reise zu und mit in der vordergründigen Welt verborgenen spirituellen Existenzen.

OM Chanting ist eine Gruppenpraxis, welche die transformierende Kraft von OM nutzt, um das Selbstheilungspotential der Teilnehmer zu aktivieren. OM Chanting transformiert negative in positive Energie, hilft die Umwelt energetisch zu reinigen und unterstützt das physische, emotionale und spirituelle Wohlbefinden der Teilnehmer. Liebe ist da, um geteilt zu werden. OM Chanting bringt Menschen zueinander, um die positive Schwingung von OM und die Liebe für alle Menschen und Mutter Erde auf der ganzen Erde zu teilen. Daher sind regelmäßige OM Chanting Kreise und monatliche Vollmond-Kreise ein unschätzbares Geschenk für die Menschheit.

Informationen

Einlass18:30
AnmeldungGerne unter Thomas@respect-earth.info