Inhalt anspringen

Rundum nachhaltig.

Dicker-Pulli-Tag / dickerpullitag / warmswaeterday Germany

Für Klima- und Umweltschutz: Alltagsgewohnheiten hinterfragen & Heizenergie sparen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Der Dicke-Pulli-Tag ist ein Aktionstag, der das Thema  "Heizenergie sparen" in den Mittelpunkt rückt. 

Schon gewusst? Laut Umwelt Bundesamt verbraucht Heizen "im Haushalt am meisten Energie - das geht ins Geld und verursacht große Mengen an klimaschädlichem CO2".

Daher können durch eine einfache Korrektur der Heiztemperatur und Optimierung der Heizstrategie jede Menge CO2 und Kosten gespart werden. Schon eine kleine Änderung der Alltagsgewohnheiten kann viel bewirken.

Daher ganz einfach mal ausprobieren und am 11. Februar 2022 die Heiztemperatur ein wenig reduzieren. Das muss auch nicht in allen Räumen sein. Vielleicht kann die Temperatur anschließend dauerhaft gesenkt bleiben? Das wäre optimal.

Wer am Dicken-Pulli-Tag wirklich friert, hat jedoch etwas falsch gemacht. Bitte die Temperatur nicht radikal reduzieren und später wieder voll hochfahren. Damit ist dem Klima nicht geholfen

Egal ob im Privathaushalt, im Büro, in der Schule, in der KITA - überall wo geheizt wird: Probiert es aus und zieht 'n dicken Pulli an, denn jedes Grad weniger Heiztemperatur spart Heizenergie und damit CO2 und Kosten.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...