Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Campus-Projekt 2019 – Südafrika

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Beethovenfest Bonn 2019

Programm

William Walton
»Johannesburg Festival Overture« für Orchester (1956)

Hendrik Hofmeyr
»Three African Songs« für Mezzosopran und Orchester (2005)

Ludwig van Beethoven
Clärchen-Lieder aus der Musik zu »Egmont« für Sopran und Orchester op. 84 (1809/10)

Michael Mosoeu Moerane
»Fatse la heso« »Mein Land«) für Orchester (1941)

Tshepo Tsotetsi
Neues Werk für Gesang und Orchester(Uraufführung, Auftragswerk der Deutschen Welle),

sowie A-cappella-Beiträge

Künstler

Sjaella (Deutschland)
Just 6 (Südafrika)
Svenja Lehmann Sopran
Abongile Fumba Mezzosopran
Bundes­jugend­orchester
Brandon Phillips Dirigent


Ob auf der Straße, dem Fußballplatz oder im Schwimmbad: Gemeinschaftliches Singen gehört in Südafrika zum allgemeinen Lebensgefühl. Die Lieder dieses Staates enthalten Spuren seiner bewegten Kolonialgeschichte und Spuren der Apartheid – jener strikten »Rassentrennung«, die vom Anfang des 20. Jahrhunderts bis in die neunziger Jahre galt. Das Campus-Konzert greift diese Impulse auf und bringt sie mit dem europäischen Gesangserbe in ein Zwiegespräch: Zwei A-cappella-Gruppen aus Südafrika und Deutschland präsentieren die Ergebnisse ihres Zusammentreffens in beiden Ländern, und das BJO liefert den Rahmen dazu. Ein Konzert, so bunt und vielfältig wie das Leben in der multikulturellen »Regenbogennation«.

#Für8um8: Für Schüler, Auszubildende und Studenten (bis 30 Jahre) ist an der Abendkasse ein Kontingent an Karten zum Preis von € 8 reserviert.

Eintritt

Tickets gibt es unter: https://shop.derticketservice.de/beethovenfest/details/?evId=1973331

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Beethovenfest Bonn 2019
  • Beethovenfest Bonn 2019

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...