Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Betzavta/ Miteinander

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Demokratie lebendig und lebensnah (mit)gestalten

Basismodul kompakt (Teil 1&2) – anerkannt als Bildungsurlaub

Was unsere alltägliche Kommunikation, Konfliktklärung oder Entscheidungsfindung mit Demokratie als Lebensform zu tun hat, wird durch Betzavta erfahrbar. Gerade durch Corona sind wir besonders gefragt, kreative Wege zu beschreiten, um das gesellschaftliche Miteinander demokratischen Werten entsprechend zu gestalten.

Betzavta ist ein Demokratie- und Toleranztraining, das vom ADAM-Institut for Democracy and Peace, Jerusalem, entwickelt wurde. Das aus der israelischen Friedenspädagogik stammende Konzept wirbt für ein qualitatives Demokratieverständnis, das unsere alltäglichen Entscheidungen nach demokratischen Prinzipien hinterfragt. Wie gehen wir mit der Spannung von Sicherheit und Freiheit um? Wie mit der Beziehung von Mehrheiten und Minderheiten? Wie mit Rassismus und anderen Formen von Diskriminierungen? Wie mit sich widersprechenden Grundrechten?

Nach erfahrungsorientierten Aktivitäten/Übungen wird im Anschluss das Erlebte reflektiert, und mit Blick auf demokratische Prinzipien befragt. Dabei zeigt sich, ob wir im alltäglichen Miteinander, in Kommunikations- und Konfliktsituationen Strategien und Verhaltensweisen wählen, die im Widerspruch zu unseren eigenen (demokratischen) Werten stehen. Ziel im Betzavta-Training ist es, Konflikte in Dilemmata umzuwandeln: so ist es möglich, ein tieferes Verständnis für sich und Andere zu bekommen, Vorurteile abzubauen, stillschweigende Annahmen zu klären und einen gemeinsamen Lösungsweg zu finden.

Die Methode wird in der Regel als intensiv persönlichkeitsbildend erlebt und gleichzeitig als sehr anregend für die Praxis in verschiedenen Arbeitsfeldern.

In diesem Seminar steht die eigene Sensibilisierung für die Schwierigkeiten des demokratischen Miteinanders und dessen Bedeutung für gesellschaftspolitische Zusammenhänge im Mittelpunkt. Neben der Vermittlung des Hintergrunds und der spezifischen Haltung von Betzavta, findet auch eine grundsätzliche Auseinandersetzung mit dem Demokratieverständnis statt, welches dem Programm Betzavta zugrunde liegt.

Die Absolvierung des Basismoduls ist die Voraussetzung für die Ausbildung als Trainer/in, welche jährlich begonnen werden kann.
Das Basismodul kann auch unabhängig von der Ausbildung von Interessent*innen besucht werden, die Betzavta kennenlernen wollen und/oder sich mit ihrer eigenen demokratischen Haltung auseinandersetzen möchten. Weitere Informationen zur Ausbildung und zur Methode finden Sie unter www.betzavta.de.

1.–5. Februar 2021, Montag, 11:00 – Freitag, 16:15 Uhr; 470 € (590 € Firmenkunden)
ORT: IndiTO, Estermannstr. 204, 53117 Bonn

Eintritt

470 € (590 € Firmenkunden)

Merken & teilen

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...