Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Benefizkonzert in der Godesberger Redoute

Preisträger „Jugend Musiziert“ engagieren sich zugunsten des Jugendprojektes „One World“

Schon in 2016 starteten das Bad Godesberger Kantatenorchester und die Musikschule Ludwig van Beethoven Bonn unter dem Titel „Début“ eine gute Zusammenarbeit zur Förderung junger Musiktalente. Ziel ist es, einigen besonders erfolgreichen Teilnehmern des Wettbewerbs „Jugend musiziert“ auf Landes- und Bundesebene die Möglichkeit zu bieten, Erfahrungen im Zusammenspiel mit einem Orchester zu sammeln. Nach nunmehr drei erfolgreichen Ausgaben dieser Konzertreihe unterstützt diese Kooperation in diesem Jahr mit einem Sonderkonzert in der Godesberger Redoute das Jugend-Sozialprojekt „One World“. Das, in der gemeinsamen Trägerschaft von Godesheim und Hermann-Josef-Haus, für Bad Godesberg so wichtige Projekt ist über die städtische Förderung hinaus auch weiterhin dringend auf privates finanzielles Engagement angewiesen. „Wir möchten dazu beitragen, dass die bisher erfolgreiche Arbeit des One World Projektes fortgesetzt und möglichst weiter ausgebaut werden kann“, sagen Wolfram Kuster von der Initiative GoRespekt und musikalischer Leiter des Konzertes und Monika Tschurl, die Leiterin des Fachbereichs Begabtenförderung und Studien-vorbereitende Ausbildung der Musikschule.

 So musizieren am Sonntag, dem 29. September um 18.00 Uhr im schönen Beethovensaal junge Künstler zugunsten der engagierten Arbeit mit Jugendlichen im Projekt „One World“.

Der Kartenvorverkauf hat bereits begonnen.

Informationen

Einlass17:15 h
AnmeldungKartenvorverkauf (Achtung: begrenztes Kartenkontingent!): Café Konditorei NICK, Tannenalle 1, Bad Godesberg Manufaktur WOHNSINN, Am Kurpark 5, Bad Godesberg per mail: info@bad-godesberger-kantatenorchester.de Restkarten an der Tageskasse

Eintritt

25,00 € / 15,00 € ermäßigt für Kinder, Schüler und Studenten

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...