Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beethoven und Bartók

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Beethovenfest Bonn 2020

Programm

Ludwig van Beethoven: Violinkonzert D-Dur op. 61 (1806/07)

Béla Bartók: Konzert für Orchester Sz 116 (1943)

Künstler:

Anne-Sophie Mutter Violine
Pittsburgh Symphony Orchestra
Manfred Honeck Dirigent

Die Zeitgenossen reagierten mit Verwunderung auf Beethovens Violinkonzert: Der symphonische Zuschnitt, kombiniert mit lyrischer Emphase und höchsten technischen Ansprüchen, schien zunächst befremdlich. Dieses Solokonzert begleitet Anne-Sophie Mutter während ihrer gesamten Karriere: Bereits die 16-Jährige spielte das Werk mit ihrem Mentor Herbert von Karajan und den Berliner Philharmonikern ein. Vier Jahrzehnte später betritt sie mit Beethovens Opus 61 nun, gemeinsam mit Manfred Honeck, die Bühne des Beethovenfestes. Der langjährige Chefdirigent des Pittsburgh Symphony Orchestra kombiniert Beethovens Violinkonzert mit Béla Bartóks mitreißendem Konzert für Orchester. Der ungarische Komponist schrieb die »verkappte« Symphonie im amerikanischen Exil, nachdem ihm ein Kompositionsauftrag des legendären Dirigenten Serge Koussevitzky neuen Lebensmut gegeben hatte.

Eintritt

Tickets telefonisch unter 0228 50201313 oder online unter www.beethovenfest.de

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Beethovenfest Bonn 2020
  • Beethovenfest Bonn 2020

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...