Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Aus der Nähe

Malerei von Kirsten Treis

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Weitere Termine

Die Bonner Malerin Kirsten Treis zeigt Florales und Faunistisches, das zwischen den Blüten summt, brummt oder flattert sowie einige Variationen rund um das Element Wasser. So werden zwischen überdimensionierten Blüten luftige Schmetterlinge in Kleinformat schweben oder als zoologische Sammlung präsentiert sein. Ein separierter Bereich stellt sich als Wasserlandschaft mit Fröschen und Seerosen dar. Dabei ist der Blick ›Aus der Nähe‹ sowohl geografisch als auch hinsichtlich der Motivwahl zu verstehen. Kirsten Treis findet ihre Motive im Garten oder bei Ausflügen in Bonn und die nähere Umgebung. Ihren Blick richtet sie auf das Alltägliche, Kleine und Unbedeutende und betrachtet Situationen auf Details fokussiert. Kirsten Treis hält die Schönheit eines flüchtigen Momentes fest und lässt farbenfrohe Bilder wachsen.

Weitere Informationen finden Sie hier.

Ihre Gesundheit hat für uns oberste Priorität: Aus aktuellem Anlass kann die Ausstellung noch nicht von externen Besuchern besichtigt werden. Sobald es den Museen wieder erlaubt ist, Besucher zu empfangen, können Sie auch bei uns die Arbeiten von Kirsten Treis anschauen. Melden Sie zuvor am Empfang (T 0228 302-0 | empfangwzbonnde) an und kommen Sie bitte außerhalb der Mittagszeiten (12:00 bis 13:30 Uhr). Vor Ort gelten auch bei uns Maskenpflicht und Abstandsregeln. Am Empfang erhalten Sie das Formular zur Kontaktnachverfolgung.

Eintritt

Eintritt frei.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Kirsten Treis

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...