Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

„Ein Moselaner in Paris“

Soirée zum 200. Geburtstag von Georg Schmitt, Organist an Saint-Sulpice Paris

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

1821, also vor 200 Jahren, wurde der Komponist und Organist Georg Schmitt in der Nähe von Trier geboren.
Nachdem er im frühen Alter Domorganist in Trier geworden war, kurz darauf aber die dortige Stelle verlor, wanderte er nach Paris aus und wurde von 1850-1863 Organist an der Kirche Saint-Sulpice, wo er auch ein Jahr an der neuen Cavaillé-Coll Orgel seinen Dienst versah. 
An diesem Abend wird Sie Michael Bottenhorn an den Orgeln von Sankt Josef in Leben und Werk Georg Schmitts einführen und einige seiner Orgelstücke präsentieren. Tauchen Sie ein in das Pariser Musikleben Mitte des 19. Jahrhunderts!
Der Eintritt ist frei, es gilt die 3G-Regel.

In Kooperation mit der Deutsch-Französischen Gesellschaft Bonn/Rhein-Sieg e.V.

Informationen

Einlass19:00

Eintritt

Eintritt frei

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • privat

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...