Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Tangentiale - Die Kunst? Was ich ohne sie wäre?

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Die "Tangentiale" gehört zu einer zeitgenössischen Hommage in 2 Teilen: An acht Orten im Stadtgebiet präsentiert die "Tangentiale" Arbeiten und Aktionen von Künstlerinnen und Künstlern der Region.

An neun Außenposten, die das Bonner Stadtgebiet und Umland umfassen, werden bei der TANGENTIALE gattungsübergreifende Arbeiten und Aktionen von Künstlerinnen und Künstler der Region vorgestellt. Sie werden das Thema Beethoven streifen und es als Inspirationsquelle für ortsspezifische Bezüge nehmen. Denn in der kulturellen Vielfalt der Bonner Szene spielt die Auseinandersetzung mit einem ihrer berühmtesten Söhne – vom Genie zur Marke – eine besondere Rolle.

Brotfabrik / 25.09. - 3.11.2020: Roland Regner, Tina van der Weyer (Fotografie, Video)

Botanischer Garten / 27.9. - 31.10.2020: Jeannette de Payrebrune, Felix Kind, Lieve Vanderschaeve (Installation, Performance, Video, Zeichnung)

Zentrifuge / 29.9. - 11.10.2020: Keti Kapanadze (Video, Fotografie)

Beethoven-Haus, Kammermusiksaal / 30.9. - 15.10.2020: Alexandra Kürtz (Performance, Grafik)

Kurfürstliches Gärtnerhaus / 4.10. -21.10.2020: Claudia Robles-Angel und Javier A. Garavaglia, Andrea Sunder-Plassmann (jeweils interaktive, multimediale Installation)

Trinitatis Kirche / 11.10. - 14.11.2020: Bernd Gaspers, Stefanie Manhillen und Thomas Rohde, Carola Willbrand (Plastik, Installation, Performance, Zeichnung)

Fischerei Museum / 18.10. - 7.11.2020: Paul Advena, Denise Winter (Grafik, Fotografie, Sound-Installation)

Künstlerforum Bonn / 5.12.2020 - 15.1.2021: Roman Lang, Dagmar Lutz und Beate Gördes (Malerei, Installation, Video)

Merken & teilen

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...