Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beethoven und seine rheinischen Musikerkollegen

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Internationale Konferenz

In seiner Jugend in Bonn war der junge Organist, Hofmusiker und Komponist Beethoven in ein überaus fruchtbares Musikleben integriert, das ihn entscheidend prägte. Allerdings stehen seine Zeitgenossen, deren musikalisches Handeln und ihre Kompositionen noch immer im Schatten des Jubilars. Die internationale Konferenz nimmt diese Desiderate auf und stellt Beethoven auf diese Weise in neue oder veränderte Kontexte.

In Kooperation mit der Arbeitsgemeinschaft für rheinische Musikgeschichte, der Ferdinand Ries Gesellschaft e.V. und dem Stadtmuseum Bonn.

Das berühmteste Beethoven-Porträt entstand 1820 und ist ein Werk des deutschen Malers Joseph Karl Stieler. Wie kein anderes Porträt hat es die Vorstellung von der Persönlichkeit Beethovens geprägt und daher zum "Mythos Beethoven" beigetragen.

Eintritt

Eintritt frei

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn