Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beethoven 2020 – ein Thema mit Variationen

Rahmenprogramm

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Europäischer EPTA-Kongress im Beethovenhaus und im Uniclub Bonn 

Die EPTA Deutschland nimmt den 250. Geburtstag Ludwig van Beethovens zum Anlass, in seiner Geburtsstadt Bonn unter dem Thema Beethoven 2020 – ein Thema mit Variationen zum 42. europäischen EPTA-Kongress einzuladen.

In Vorträgen, Lecture-Recitals und Konzertbeiträgen wird es vor allem um folgende Fragestellungen gehen:

 • Beethovens Werke in Unterricht und Konzert: Pädagogische Herangehensweisen und künstlerische Interpretationen im Wandel der Zeit 

• Beethovens Kompositionstechniken: zwischen Variation und motivisch-thematischer Arbeit 

• Beethoven als Anstoß musikhistorischer Veränderungen: Sein Einfluss auf KomponistInnen bis in die heutige Zeit

 • Beethoven als Pädagoge: Das musikalische Erbe seiner SchülerInnen 

• Beethovens Fähigkeiten als Pianist und Improvisator: Was sich für das (freie) Klavierspiel von ihm lernen lässt 

• Beethoven als Mensch und Humanist: Deutungen im Spiegel seiner Zeit sowie seine Bedeutung für die Gegenwart 

Kongresssprachen sind Deutsch und Englisch.

Eintritt

Info zu Eintrittspreisen
Die Beiträge kommen aus allen Länder-EPTen, das Programm wird ab März 2020 auf der Website www.epta-deutschland.de verfügbar sein. Aus organisatorischen Gründen ist die Teilnahme nur nach vorheriger verbindlicher Anmeldung über diese Website möglich.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn
  • Barbara Frommann/Bundesstadt Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...