Inhalt anspringen

Europas Seidenstraße

Vortrag

Veranstaltungsinformationen

Datum & Uhrzeit

Die "Neue Seidenstraße" ist Chinas aktuell wichtigstes außenpolitisches Projekt. Es umfasst sowohl den eurasischen Wirtschaftskorridor als auch maritime Handelsverbindungen zwischen China, Europa und Afrika und weckt auch in Europa große Erwartungen, gleichwohl Europa auf diese große Infrastrukturinitiative Chinas bisher eher passiv reagiert hat. Mario Holzner, Stellvertretender Direktor des Wiener Instituts für Internationale Wirtschaftsvergleiche diskutiert, wie eine "Europäische Seidenstraße" verlaufen könnte und welche Potenziale sich daraus ergeben würden.

Informationen

AnmeldungAnmeldung erforderlich unter: Info@Konfuzius-Bonn.de oder telefonisch unter 0228-73 62 55 0

Merken & teilen

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...