Bonn - Die Stadt

 

Sprungnavigation

Von hier aus können Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Sprache und Service | Inhaltsbereich | Hauptnavigation | Hilfe | Suche | Seite drucken, Seite weiterempfehlen | spezielle Seitenfunktionen

Hilfe


Über folgende Tastenkominationen gelangen Sie zu den Hauptrubriken:

Zusätzlichen Service erhalten Sie über diese Tastenkombinationen:

Aktuelles Datum

23. Oktober 2018



Hauptnavigation



Inhaltsbereich

 

Vernissage – Stephanie Binding Präsentiert “von Städten Und Menschen – Skulpturen, Malerei"


 

08. September 2018
Musikstudio und Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn

Galerie ab 15 Uhr geöffnet
Die Künstlerin ist anwesend

15:30 Uhr: klassisches Konzert
mit Sophia Aretz an der Querflöte und Jakob Wagner an der Gitarre. Eintritt frei – Spende erbeten!
Weitere Informationen hierzu finden Sie weiter unten.

Eröffnung der Ausstellung "Von Städten und Menschen - Skulpturen, Malerei und Radierungen"
Interview mit der Künstlerin um 17 Uhr
Danach Rundgang mit der Künstlerin durch die Ausstellung

Die Galerie ist an allen weiteren Samstagen ab 14 Uhr geöffnet.

Weitere Informationen und die Bilder der Ausstellung finden Sie unter dem Webseitenlink.

___________________________

Liebe Kunst- und Musikfreunde,

Ich möchte Sie ganz herzlich zu der neuen Ausstellung “Von Städten und Menschen – Skulpturen, Malerei und Radierungen” von Stephanie Binding einladen.
Wie der Titel schon erraten lässt, widmet sich Stephanie Binding der urbanen Landschaft und zeigt mit ihren Malereien, Zeichnungen und Bronzefiguren einen introspektiven Einblick in das Antlitz eines Lebensraums, der von monumentalen architektonischen Gebilden dominiert wird. Doch ist nicht alles finster: Licht und Dunkelheit, Isolation und schallendes Lachen gehen hier von Straßenecke zu Straßenecke einher und so wird der Betrachter mit einer lebensnahen, wenn auch eindrücklichen Darstellung des urbanen Lebensraums konfrontiert.
Die 1978 in Aachen geborene Künstlerin studierte zunächst Architektur, bis sie sich im Jahr 2000 entschloss, sich voll der Kunst mit einem Studium zur Bildhauerei an der HfK Bremen unter Prof. Altenstein zu widmen. Unter anderem erlangte sie ein Erasmusstipendium an der Akademie der Bildenden Künste in Wien und nahm an der Meisterklasse für Graphik und druckgraphische Techniken unter Prof. Damisch teil, bevor sie dann 2007 ihren Studiengang an der HfK Bremen mit einem Diplom abschloss. Darüberhinaus wurde sie Meisterschülerin von Prof. Altenstein und ist seit 2008 Künstlerische Mitarbeiterin am Lehrstuhl für Bildnerische Gestaltung an der RWTH Aachen. Seit 2015 arbeitet sie in ihrem Atelier in Kettenis, Belgien.
Seit 2006 stellt Stephanie Binding in zahlreichen Einzel- sowie Gruppenausstellungen aus, u.a. in Aachen, Karlsruhe, Hamburg, Bremen, Berlin, Maastricht und Salzburg. Einige Arbeiten sind auch im öffentlichen Raum zu besichtigen. So gestaltete sie eine Figurengruppe für das Morgenstern-Museum in Bremerhaven, ein Tondo zur Odyssee Kaimauer in Vegesack sowie 2 Fassadenfiguren für das Rathaus Köln.

Wie immer findet diese Ausstellungseröffnung ihren Beginn mit einem klassischen Konzert. Sophia Aretz und Jakob Wagner spielen auf der Querflöte und der Gitarre Werke von Franz Schubert, Astor Piazzolla, Maura Giuliani, Máximo Diego Pujol, Mario Castelnuovo-Tedesco, Mike Mower und Jacques Ibert. Ein Klanggenuss, den Sie auf keinen Fall verpassen sollten!

___________________________

15:30 Uhr
Konzert mit Sophia Aretz (Querflöte) und Jakob Wagner (Gitarre)

Programm:

Máximo Diego Pujol (*1957)
Suite Buenos Aires
– Pompeya
– Palermo

Mauro Giuliani (1781-1829)
Duo concertant, op. 25
– Andantino moderato
– Thème avec variations

Franz Schubert (1797 – 1828)
Sonate für Arpeggione, D. 821
– Allegro moderato

Astor Piazzolla (1921 – 1992)
Histoire du Tango
– Café 1930
– Nightclub 1960

Mario Castelnuovo-Tedesco (1895 – 1968)
Sonatine
– Tempo di Siciliana

Mike Mower (*1958)
Suite for Flute and Guitar
– Finale

Jacques Ibert (1890 – 1962)
Entr’acte

Eintritt frei. Um eine Spende für die Musiker wird gebeten!



08.09.2018 bis 15.12.2018


15:00


Musikstudio & Galerie: Gabriele Paqué
Blücherstraße 14
53115 Bonn


Eintritt für Konzert frei - Spende erbeten!



info@paque-klavier.de
E-Mail-Adresse: mailto:info@paque-klavier.de




 


 

© 2003 - 2018 Stadt Bonn  Impressum

Seite drucken, Seite weiterempfehlen



zurück zur Sprungnavigation