Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Veranstaltung "Digitale Chancen künstlicher Intelligenz"

Das Landeskabinett Nordrhein-Westfalen hat den Aufbau einer landesweiten Kompetenzplattform Künstliche Intelligenz KI.NRW beschlossen. Im Rahmen von Dialog- und Beteiligungsmaßnahmen will das Land mit mittelständischen Unternehmen ins Gespräch kommen.

Als eines der europaweit führenden Forschungsinstitute auf den Gebieten der Künstlichen Intelligenz und des Maschinellen Lernens hat das Fraunhofer-Institut für Intelligente Analyse- und Informationssysteme IAIS in Sankt Augustin im Dezember 2018 die Leitung der Geschäftsstelle übernommen. Künstliche Intelligenz spielt eine zentrale Rolle bei der Gestaltung der Digitalisierung. Die Digitalstrategie.NRW nimmt Bezug auch auf die ethisch-rechtlichen Fragen, die unsere digitale Welt in Zukunft prägen werden - etwa zum Verhältnis von Mensch und Maschine oder zu Spielregeln für den Einsatz von Algorithmen und künstlicher Intelligenz. 

Im Rahmen von Dialog- und Beteiligungsmaßnahmen will das Land deshalb mit Ihnen ins Gespräch kommen, wie dieser Anspruch konkret gestaltet werden kann und welche Fragen und Anforderungen dabei berücksichtigt werden sollen.

Auf der Veranstaltung unter dem Titel "Digitale Chancen von KI - Anwendungen mitgestalten" wird an vier Thementischen dieser Dialog gesucht.

Termin:
Freitag, 23. August 2019, von 17 bis 20 Uhr
Veranstaltungsort:
Maritim Hotel Bonn, Kurt-Georg-Kiesinger-Allee 1, 53175 Bonn

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • sunny studio/stock.adobe.com/Fotolia.com
  • www.pexels.com
  • Foto: Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Michael Sondermann/Bundesstadt Bonn
  • Fotograf: Volker Lannert/Universität Bonn

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...