Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Förderangebot UFO

Eine ergänzende Fördermaßnahme zu den schulischen Förderangeboten für geflüchtete Menschen.

Geflüchtete Menschen sehen sich in der Berufsausbildung mit besonderen Herausforderungen konfrontiert. Die Fachthemen sind anspruchsvoll, es bestehen noch immer Unsicherheiten beim deutschen Sprachgebrauch, mitunter Förderbedarfe im mathematischen Bereich und damit einhergehend Überforderungen beim Umgang mit komplexen Fragestellungen. 

In diesen Bereichen bietet das Katholische Bildungswerk Bonn seit 2020 den kostenfreien Förderunterricht UFO an, der sich als ergänzende Fördermaßnahme zu den schulischen Förderangeboten versteht. UFO richtet sich an geflüchtete Menschen ab 18 Jahren, die in der Berufsausbildung sind oder eine berufsvorbereitende Maßnahme besuchen. 

  • UFO baut sprachliche Barrieren ab.
  • UFO fördert mathematisches Verständnis.
  • UFO leistet konkrete Hilfe zum eigenständigen Umgang mit komplexen Fragestellungen.
  • UFO vermittelt Lerntipps & Tricks, die die Scheu vorm Sachtext reduzieren. 
  • UFO bietet personalisierte Nachhilfe in einer kleinen Lerngruppe: Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer bringen ihre eigenen Materialien mit zum Unterricht und stellen gezielte Fragen. 
  • UFO trägt zu einer gelungenen Arbeitsmarktintegration geflüchteter Menschen bei.
  • UFO ist kostenfrei und hat wieder Plätze! 

Anmeldung:

Katrin Smeets,  smeetsbildungswerk-bonnde, Telefon 01520 1571776.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise