Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Beispiele für Citymanagementvorhaben

Handel ist Wandel – 1. Bonner City-Konferenz

Am 27. Oktober 2020 hatte das Amt für Wirtschaftsförderung in hybrider Form die erste Bonner City-Konferenz durchgeführt. Prof. Dr. Thomas Krüger, HafenCityUniversität Hamburg, und die Wirtschaftsförderin der Stadt Bonn, Victoria Appelbe, führten in die Thematik ein. Die rund 160 Teilnehmer*innen konnten im Chat Fragen stellen. Im Anschluss an die beiden Vorträge diskutierten unter der Moderation von Rainer Schmidt-Illguth und Jörg Lehnerdt mit den beiden Vortragenden 

  • Philipp Blömer, Geschäftsführer Blömer am Markt
  • Jannis Vassiliou, Vorsitzender des Einzelhandelsverbandes Bonn Rhein-Sieg Euskirchen
  • Dr. Frank Wenzel, Geschäftsführer Aachener Grundvermögen
  • Helmut Wiesner, Stadtbaurat der Stadt Bonn
  • Prof Dr. Stephan Wimmers, Geschäftsführer Handel der Industrie- und Handelskammer Bonn/Rhein-Sieg

In der dreistündigen Veranstaltung wurde sehr intensiv besprochen, wohin sich die Bonner Innenstadt entwickeln wird unter den Themenblöcken:

  • Erreichbarkeit: Wie sollen die Menschen in die City kommen?
  • Nutzungsmischung: Was folgt, wenn der Handel geht?
  • Sicherheit: Nur wer sich sicher fühlt, kauft auch gerne ein!
  • Sauberkeit: Verpackungen, Kippen, Kaugummies: Das muss nicht sein!
  • Stadtklima: Wie kann auf die Erwärmung der Innenstadt reagiert werden?

Die Dokumentation der City-Konferenz kann unter dem folgenden Link abgerufen werden:

Eine Folge der City-Konferenz ist die Einrichtung eines auf strategische Fragen ausgerichteten und mit Stakeholdern der City besetzten Arbeitskreises Innenstadt sowie einer Task Force Innenstadt, die sich verwaltungsintern um aktuelle Vorkommnisse, die rasch erledigt werden müssen, kümmert. 

Zentrenmanagements für Bad Godesberg, Beuel und Duisdorf

Im Rahmen des „Sofortprogramms zur Stärkung unserer Innenstädte und Zentren in NRW“ hatte die Stadt Bonn beim Land Nordrhein-Westfalen Fördermittel für drei Zentrenmanagements erfolgreich eingeworben. Im Juni 2021 hat die beauftragte Stadtberatung Dr. Sven Fries mit ersten Stadtrundgängen, zahlreichen Gesprächen mit Stakeholdern und Startveranstaltungen in den drei Stadtbezirkszentren Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg ihre Arbeit aufgenommen. Die Projekte sind befristet bis Ende 2022 und dienen unter anderem der Vorbereitung integrierter Stadtentwicklungskonzepte.

Digitalisierung I: Webinare

Das Amt für Wirtschaftsförderung hatte bereits im Jahr 2019 in Kooperation mit dem Kompetenzzentrum Mittelstand 4.0 zahlreiche Veranstaltungen und Pilotprojekte angeboten, die den Einzelhandel fit machen sollen für das Internet (Social Media, Suchmaschinen-Optimierung, Web-Shops etc.). Im Jahr 2020 wurde diese sehr erfolgreiche Reihe auf Grund der Corona-Schutzmaßnahmen mit dem Einzelhandelsverband Bonn Rhein-Sieg Euskirchen als Kooperationspartner in Form von vertiefenden Webinaren in das Internet verlagert. Auf Grund des regen Interesses werden diese Veranstaltungen weitergeführt.

Digitalisierung II: Gutscheinsystem

Unter Federführung des Amtes für Wirtschaftsförderung finanziert die Stadt Bonn im Jahr 2021 einen zehnprozentigen Zuschuss für ein digitales Gutscheinsystem für Endkund*innen in Höhe von bis zu 150 000 Euro. In derselben Höhe wurde ein Fonds für Aktionen in den Stadtbezirkszentren aufgelegt. Beide Aktivitäten dienen der Wiederbelebung der Zentren nach der Corona-Pandemie. 

Bleib stark. Kauf vor Ort.

Auf Grund der Corona-Krise stehen der stationäre Einzelhandel und die Gastronomie weiterhin vor großen Herausforderungen, vor allem bei der Organisation der Abstands- und Hygienevorschriften. Die Kundschaft war auch nach den Lockdowns eher zurückhaltend, da die „Lust auf Shoppen“ zurückgegangen war und sich viele Menschen Sorgen um ihre Zukunft machen. Die Bonner Händlerschaft hat, um die Abwanderung der Kunden zum Online-Handel zu verhindern, die Kampagne „Bleib Stark - Kauf vor Ort“ ins Leben gerufen, die die Wirtschaftsförderung finanziell unterstützt hat.

Herr Arnulf Marquardt-Kuron

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...