Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Gewerbegebietsgespräche.

Die Bonner Wirtschaftsförderung hat im Rahmen der Unternehmensbetreuung ein neues Netzwerkkonzept ins Leben gerufen. Die Auftaktveranstaltung hat am 12. Mai 2019 im Gewerbegebiet Bonn-West stattgefunden.

Die Bonner Wirtschaftsförderung hat im Rahmen der Unternehmensbetreuung ein neues Netzwerkkonzept ins Leben gerufen und die Auftaktveranstaltung im Gewerbegebiet Bonn-West am 12. Juni 2019 durchgeführt. Nach der Begrüßung durch den Leiter des Service Center Wirtschaft, Herrn Stefan Sauerborn, stellte Herr Stefan Lehmann von der Lehmanns Gastronomie GmbH als Gastgeber seinen Betrieb vor. Anschließend hat der Bonner Breitbandkoordinator, Herr Vincent Weng von der Wirtschaftsförderung, einen Impulsvortrag zum Thema „Breitbandausbau“ gehalten. Insgesamt sind der Einladung circa 25 Geschäftsführinnen und Geschäftsführer gefolgt, die das neue Veranstaltungsformat interessiert aufgenommen und die Gelegenheit zum gegenseitigen Austausch genutzt haben. Neben den inhaltlichen Erkenntnissen zum Thema Breitband wurde insbesondere die Möglichkeit zum Gedankenaustausch sowohl mit den anderen Anliegern im Gewerbegebiet als auch mit der Wirtschaftsförderung hervorgehoben. 

Die Gewerbegebietsgespräche werden drei Mal jährlich in wechselnden Gewerbegebieten stattfinden. Die Geschäftsführerinnen und Geschäftsführer werden jeweils frühzeitig direkt angeschrieben und zu den Treffen eingeladen. Die Wirtschaftsförderung nutzt die Veranstaltung, um ihren Bekanntheitsgrad vor Ort weiter zu intensivieren und die Dienstleistungen des Service Center Wirtschaft im direkten Kontakt anzubieten. Hintergrund für das neue Netzwerkformat sind unter anderem auch die Erkenntnisse der von Oberbürgermeister Ashok Sridharan initiierten Unternehmensbefragung, durchgeführt vom Deutschen Institut für Wirtschaftsforschung (Difu). Die Untersuchung hatte ergeben, dass der Wunsch seitens der Unternehmen besteht, auf direktem Wege über Leistungen und Angebote der Wirtschaftsförderung informiert zu werden. Wirtschaftsförderin Victoria Appelbe zeigte sich über den Auftakt sehr zufrieden: „Der Meinungsaustausch war für alle Beteiligten hilfreich und das Konzept aus aktueller Information sowie Get-Together werden wir in dieser Form fortführen“. 

Weitere Informationen: Petra Schliebach, Amt für Wirtschaftsförderung, E-Mail: petra.schliebachbonnde

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • www.pexels.com
  • www.pexels.com
  • Bundesstadt Bonn
  • www.pexels.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...