Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Cyber Security Cluster Bonn e.V. mit neuer Spitze

Stabwechsel beim Cyber Security Cluster Bonn e.V. Der Vorstand des Clusters wählte Thomas Fetten, CEO der Deutsche Telekom Security GmbH, zum neuen Vorstandsvorsitzenden.

Thomas Fetten: „Nach der erfolgreichen Gründung und Startup-Phase gilt es jetzt, das Cluster auf die permanenten Veränderungen im Bereich Cyber-Security vorzubereiten. Durch eine noch stärkere Fokussierung und Professionalisierung des Clusters möchten wir unseren Stellenwert in der Region nicht nur festigen, sondern weiter ausbauen. Das breite Spektrum unserer Mitglieder aus Wirtschaft, Forschung, Lehre und öffentlichem Sektor bietet in der Region eine einzigartige Konstellation, um gemeinsam zukunftsweisende Themen wie die Ausbildung von Fachkräften, technische Innovation und interdisziplinäre Forschung rund um das Thema der Cyber-Security voranzutreiben. Im Schulterschluss mit den in Bonn beheimateten kommunalen, regionalen, bundesweiten und internationalen Institutionen möchten wir als Cluster auch in Zukunft die Strahlkraft Bonns als ein führender Standort der Cyber-Security weit über die Region hinaus aktiv mitprägen. Die noch stärkere Vernetzung innerhalb und außerhalb des Clusters bildet dafür eine wichtige Grundlage.“ Fetten übernimmt Staffelstab von Dirk Backofen.

Der Vorstand des Cyber Security Clusters Bonn e.V. dankt Dirk Backofen für die äußerst erfolgreiche Arbeit in seiner dreijährigen Amtszeit. Unter seiner Leitung hat sich der Verein zur bundesweit anerkannten Institution für Cybersicherheit entwickelt und zählt heute 100 Mitglieder. 

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Bundesstadt Bonn

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...