Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Betreiber für Verkaufsstände und Imbisse gesucht

Die Stadtverwaltung Bonn schreibt für den Geltungsbereich der Gestaltungs- und Werbesatzung Bonner Innenstadt und die Fußgängerzone in Bad Godesberg mehrere Imbisse und Verkaufsstände öffentlich aus. Bewerbungen sind bis 21. August möglich.

Auf dieser Seite

  1. Fußgängerzone Bad Godesberg
  2. Bonn-Innenstadt
  3. Allgemeine Bewertungskriterien und Bewerbung

Fußgängerzone Bad Godesberg

Gesucht werden Betreiber für:

  • einen Verkaufsstand für Obst- und Gemüse, gegebenenfalls in Verbindung mit einem Saftstand, auf dem Theaterplatz/Ecke Am Michaelshof, vor der Sei­tenwand der Kammerspiele, ganzjährig auf einer Fläche bis 16 Quadratmeter. Der Stand­ort wird vor den zentralen Baum auf dem Theaterplatz (früherer Bühnenbe­reich) verlegt werden, sobald dort ein geeigneter Stromanschluss vorhanden sein wird.
  • einen mobilen Verkaufsstand für Bratwürste mit einer Grundfläche von maximal 2,5 Quadratmeterm sowie einen mobilen Verkaufsstand für Crepes mit einer Grundfläche von maximal 2,5 Quadratmeter. Beide Stände sind auch in Kombination denkbar, dann mit einer maximalen Grundfläche von 5 Quadratmetern.
Die erforderlichen Sondernutzungserlaubnisse werden ab 1. Januar 2021 erteilt und bis zum 31. Dezember 2025 befristet.

Bonn-Innenstadt

Gesucht werden Betreiberinnen oder Betreiber für:

  • fünf mobile Imbiss- beziehungsweise Getränkestände mit einer maximalen Grundfläche von jeweils 2 Quadratmeter,
  • einen Imbisswagen im Bereich Markt mit einer Grundfläche von maximal 14 Quadratmeter inklusive etwaiger Stehtische, Montag bis Freitag von 17 bis 23 Uhr, Samstag, Sonntag und an Feiertagen von 11 bis 20 Uhr.
Die erforderlichen Sondernutzungserlaubnisse werden ab dem 1. Januar 2021 erteilt und bis zum 31. Dezember 2025 befristet.

Allgemeine Bewertungskriterien und Bewerbung

Als Kriterien für die Entscheidung über die eingehenden Bewerbungen werden ausschließlich die Gestaltung (äußeres Erscheinungsbild, Verträglichkeit mit dem umgebenden Stadtbild) und das Warenangebot der Stände herangezogen. Die Bewerbungen werden zu den beiden genannten Kriterien jeweils auf einer Punkteskala in Stufen von 1 (weit unterdurchschnittlich) bis 5 (weit überdurchschnittlich) bewertet. Die äußere Gestaltung wird mit Faktor 60, das Warenangebot mit Faktor 40 versehen (siehe Tabelle).

Bewerber

Gestaltung (1-5*)
Faktor 60

Angebot (1-5*)
Faktor 40

Ergebnis
Mustermann 4 3 360

* 1: Bewerbung liegt weit unter dem Durchschnitt

  2: Bewerbung liegt unter dem Durchschnitt

  3: Bewerbung entspricht dem Durchschnitt

  4: Bewerbung liegt über dem Durchschnitt

  5: Bewerbung liegt weit über dem Durchschnitt

Wenn Sie eine der beiden Ausschreibungen interessiert, senden Sie eine aussagekräftige Bewerbung unter Angabe des beabsichtigten Warenangebotes und unter Beifügung von Fotos des Standes/Wagens bis zum 21. August 2020 an die 

Bundesstadt Bonn
Amt 33-13
Berliner Platz 2
53103 Bonn

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Bildnachweise

  • Pexels.com

Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich damit einverstanden, dass diese Seite Cookies verwendet. Mehr erfahren ...