Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Aktion zur Unterstützung des stationären Einzelhandels

Mit der Aktion „Bleib stark – kauf vor Ort“ unterstützen die Gewerbe- und City-/Stadtmarketingvereine in Bonn bereits zum zweiten Mal den stationären Einzelhandel.

Sie hatten diese Bekennerkampagne im Frühjahr 2020 zum kompletten Lockdown ins Leben gerufen, um alle Kundeninnen und Kunden auf die Situation des Einzelhandels und der Gastronomie durch die Schließungen seit Corona aufmerksam zu machen.

In den vergangenen Monaten hatte der Einzelhandel schwer zu kämpfen, von der Gastronomie ganz schweigen. Das Weihnachtsgeschäft läuft, und der Handel möchte erneut und verstärkt darauf aufmerksam machen, nicht nur online zu kaufen, sondern den örtlichen Handel zu unterstützen: Jeder Euro wird gebraucht, um die Städte, den Handel und die Gastronomie zu erhalten. Und somit ist der Slogan „Bleib stark – kauf vor Ort“ aktueller denn je. 

Die Gewerbevereine haben hierzu eine Bekennerkampagne entwickelt und sich prominente Bonner zur Unterstützung geholt: In ganz Bonn erscheinen Werbeschaltungen in einer eigenen Bildsprache, zu Beginn mit den Gesichtern von Margie Kinsky und Bill Mockridge mit dem Slogan „Keine Frage – oder? Bleib stark – kauf vor Ort“. Weitere Bonner prominente Gesichter werden folgen, über die sozialen Medien startet diese Kampagne mit vielen Bonner Gesichtern aus sämtlichen Bereichen des Lebens. Die Bonner Wirtschaftsförderung unterstützt – neben vielen anderen Sponsoren - die Kampagne finanziell.

Weitere Informationen: 

Herr Arnulf Marquardt-Kuron

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...