Inhalt anspringen

Bundesstadt Bonn

Runder Tisch Radverkehr

Ziel eines Pilotprojektes des Umweltbundesamtes zur „Umweltentlastung durch mehr Radverkehr“ ist, die Attraktivität des Radverkehrs zu steigern und so Anteil des Radverkehrs am gesamten Verkehr deutlich zu erhöhen.

Zur Umsetzung des Projektes wurde in den teilnehmenden Städten jeweils ein sogenannter „Runder Tisch Radverkehr“ eingerichtet. Hier entwickeln Vertreterinnen und Vertreter von Stadtverwaltung, ADFC, Schulen, Polizei, Unternehmen und weitere Personen gemeinsam neue Wege zur Erhöhung des Radverkehrsanteils am Verkehrsaufkommen, um diese Ideen und Strategien vor Ort auszuprobieren. In Bonn gibt es dazu drei Arbeitskreise.

Merken & teilen

Erläuterungen und Hinweise

Wir verwenden auf der bonn.de ausschließlich technisch notwendige Cookies sowie zur statistischen Auswertung anonymisiert das Webanalysetool Matomo. Weitere Informationen und Hinweise zur Anpassung der Datenschutzeinstellungen finden Sie in der Datenschutzerklärung. Mehr erfahren ...